Rosé

Rosé­wei­ne sind sehr hell­far­bi­ge Wei­ne aus roten Trau­ben, die wie Weiß­wein her­ge­stellt wer­den. Die Bee­ren dür­fen dabei nicht oder nur weni­ge Stun­den auf der Mai­sche lie­gen. Je nach Inten­si­tät des Kon­tak­tes mit den Bee­ren­häu­ten ist der Rosé­wein unter­schied­lich stark gefärbt; das Farb­spek­trum reicht von lachs­far­ben bis zu kirsch­rot. Bil­li­ge Rosé­wei­ne von außer­halb der EU kön­nen auch aus wei­ßen und roten Wei­nen gemischt sein. In Deutsch­land ist der Markt­an­teil in den letz­ten Jah­ren von zwei auf acht Pro­zent gestiegen.

Der Geschmack von Rosé­wei­nen erin­nert an leich­te Rot­wei­ne. Da der Wein kühl getrun­ken wird – wie Weiß­wein –, ist er beson­ders im Som­mer beliebt.

Im BARokoko, der Cock­tail & Event­bar im Her­zen Gothas, bera­ten wir Dich sehr gern zu unse­rem viel­fäl­ti­gen Sortiment!

Menü

Du bist aktuell offline.