Brandy & Pisco

Wein­brand ist ein Gat­tungs­be­griff für Spi­ri­tuo­sen aus einem Wein­de­stil­lat. Als Han­dels­be­zeich­nung ist der Begriff „Wein­brand“ EU-recht­lich defi­niert und ins­be­son­de­re vom Brannt­wein und ande­ren Spi­ri­tuo­sen abgegrenzt.

Pis­co ist ein Destil­lat aus Trau­ben­most. Es ist das alko­ho­li­sche Natio­nal­ge­tränk Perus und Chi­les. Das aus­schließ­li­che Recht, ein Getränk namens Pis­co her­zu­stel­len, wird sowohl von Peru als auch Chi­le bean­sprucht und war Gegen­stand juris­ti­scher Aus­ein­an­der­set­zun­gen. In Peru und in Chi­le ist der Import aus­län­di­scher Wein­brand­er­zeug­nis­se unter der Bezeich­nung „Pis­co“ ver­bo­ten. Der Name Pis­co ist in Peru mit dem Namen der heu­ti­gen Stadt Pis­co und in Chi­le mit dem Namen des Ortes Pis­co Elqui jeweils his­to­risch eng verknüpft.

Im BARokoko, der Cock­tail & Event- und Wein­bar im Her­zen Gothas, bera­ten wir dich sehr gern zu unse­rem viel­fäl­ti­gen Sortiment!

Menü

Du bist aktuell offline.